Datenschutz Cookie Hinweis: Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche/Funktionen bestmöglich für Sie darstellen zu können.
Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr erfahren

 

Elektronisch gesteuerte Doppell - Enthärtungsanlagen

 

CWG - Doppelenthärter Typ VAD mit separatem Solebehälter zur Enthärtung von eisen- und manganfreiem Trink- und Brauchwasser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestehend aus:

  • 2 × Drucktank von höchster Qualität aus korrosionsbeständigem GFK,
    gefüllt mit Enthärterharz,
    in Trinkwasser– und Lebensmittelqualität.
  • Zentralsteuerventil der Firma FLECK
    oder CLACK 
    aus Noryl® gefertigt.
  • Separater Solebehälter mit Siebboden.
  • Eingebautes Verschneideventil.

 

 

  Technische Daten:

  • Fließdruck min. 2,5 bar
  • Wasserdruck max. 8 bar
  • Wassertemperatur max. 30˚C
  • Rohwasser- und Weichwasser-anschluss
    R 1, 1,5 oder 2 Zoll
  • Kanalanschluss 12 mm
  • Elektroanschluss 230V/50 Hz,
    24 V sekundär
Elektronisch gesteuerte Doppel-Enthärtungsanlagen VAD

 

 

 

BITTE BEACHTEN:
 
Enthärtungsanlagen für den Einsatz im Trinkwasserbereich müssen den Technischen Regeln für Trinkwasserinstallationen
nach DIN 1988 -200 
in Verbindung mit der DIN EN 1717:2011-08 entsprechen.
Somit sind zwingend erforderlich:
Der Einbau eines Rückflussverhinderers zum Schutz des öffentlichen Trinkwassernetzes im Havariefall.
Eine Chlorelektrolysezelle zur Desinfektion des Enthärterharzes während der Regeneration.
Die Zwangsregeneration spätestens nach 3 Tagen.