010. Aktivkohle

 

 

Artikelnummer

Bezeichnung

Verpackungseinheit

Körnung

Datenblatt

010.020.020

AquaSorb 1000

50 Liter (Sack)

0,6-2,4 mm

010.020.021

AquaSorb 2000

50 Liter (Sack)

0,6-2,4 mm

010.020.025

AquaSorb CS

50 Liter (Sack)

0,6-2,4 mm

010.020.024

AquaSorb HS

50 Liter (Sack)

0,6-2,4 mm

010.050.026

AquaSorb LS 0,05 Ag

50 Liter (Sack)

0,4-1,0 mm


 

 

AquaSorb 1000 - Granulierte auf Steinkohle basierende Aktivkohle

 

 

AquaSorb® 1000 ist eine äußerst wirtschaftliche
granulierte Aktivkohle mittlerer Aktivität, die durch Dampfaktivierung
aus ausgewählten Steinkohlen hergestellt wird.
Das ideale Verhältnis zwischen Adsorptions- und Transportporen
ermöglicht vielfältige Anwendungen in der Wasseraufbereitung.
Das Produkt ist ein Adsorbens mit hoher Dichte und verfügt somit
über eine maximale Volumenaktivität.
Durch die hohe mechanische Härte minimieren sich Abriebverluste
bei der Rückspülung und Reaktivierung.

 

 

Produktvorteile:

  • Gutes Netzungsverhalten

  • Mittlere Aktivität

  • Hohe Dichte

  • Hohe Härte und Abriebfestigkeit

  • Sehr gute Reaktivierbarkeit

 

Typische Anwendungen

 

  • Trinkwasseraufbereitung

  • Herstellung von Softdrinks und Bier

  • Entchlorung von Prozesswasser

  • Reinigung von MEA/DEA

 

Verfügbare Korngrößen

 

  • 12x40 mesh (0,425 - 1,70 mm)

  • 8x30 mesh (0,60 - 2,36 mm)

  • Weitere Korngrößen sind auf Anfrage erhältlich

 

Zertifizierungen & Zulassungen

 

  • NSF / ANSI standards 61

  • AWWA B604-96

  • EN12915

AquaSorb 1000 Aktivkohle

AquaSorb 1000

 

 

Wird oft zusammen gekauft...

Filteranlage Aktivkohle -Filter

Aktivkohle - Filter zur Entchlorung
und Entfernung von Organika

 

 

Spezifikation*

 

 

Jodzahl min. mg/g   850
Wassergehalt max. %   5
Aschegehalt max. %   15
Benetzbarkeit min. %   95
Härte min. %   95

 

 

Typische Eigenschaften*

 

 

BET Oberfläche   m2/g   900
Methylenblauzahl   mg/g   200
Wasserlösliche Asche   %   0,2
Schüttdichte   kg/m3   510
pH       8 - 11

 

 

*Spezifikationswerte und Angaben zu typischen Eigenschaften werden mit Testmethoden von Jacobi Carbons
ermittelt. Oben aufgeführte Werte dienen lediglich zu informativen Zwecken und nicht als Verkaufsspezifikation.
Verkaufsspezifikationen erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem Jacobi Verkaufsbüro. Vor jeder Bestellung sollten diese geprüft werden.

 

 

Die Informationen und Empfehlungen in diesem Produktdatenblatt basieren auf Daten, die wir für zuverlässig halten. Sie werden im guten Glauben angeboten, schließen aber Garantie- oder Leistungsgarantieansprüche aus, da die Nutzungsumstände und die Verwendung außerhalb unserer Kontrolle liegen. Alle angegebenen Daten sind daher lediglich als Richtwerte zu verstehen. Unsere Vertragspartner bleiben verpflichtet, die Tauglichkeit des Produktes für seine Einsatzzwecke zu prüfen und konkrete Angaben über Toleranzbreiten und anwendungstechnische Erfahrungen aufgrund der naturgegebenen sowie produktions- und lagerstättenbedingten Toleranzen für den konkreten Verwendungszweck zu erfragen. Im Übrigen gelten unsere „Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen“.

 

AquaSorb 2000 - Aktivkohle zur Trinkwasseraufbereitung

 

 

AquaSorb® 2000 ist eine hochaktive granulierte Aktivkohle,
die speziell für die Aufbereitung von Trinkwasser in kommunalen
und industriellen Anwendungen hergestellt wird.
Die bei der Herstellung entwickelte Porenstruktur eignet sich gut
zur Abscheidung gelöster organischer Stoffe, Pflanzenschutzmitteln
und Stoffen, die im Rohwasser gefunden werden.

 

AquaSorb® 2000 eignet sich zur Behandlung von Grund-
und Oberflächenwasser sowie in zum Einsatz in Wasserversorgungssystemen.
Die Aktivkohle entspricht den in dieser Anwendung gültigen Standards.

 

 

Produktvorteile:

  • Hohe Aktivität

  • Vielseitiges Adsorbens

  • Hohe mechanische Härte

  • Hohe Adsorptionskapazität

  • Trinkwassereignung

 

Verfügbare Korngrößen

 

  • 8 x 16 mesh (2,36 – 1.18 mm)

  • 8 x 30 mesh (2,36 – 0.60 mm)

  • 10 x 20 mesh (2.00 – 0.85 mm)

  • 12 x 40 mesh (1.70 – 0.425mm)

  • 20 x 40 mesh (0,85 – 0.425 mm)

  • Weitere Korngrößen auf Anfrage

 

Zulassungen

 

  • EN12915

  • NSF 61 standard

  • AWWA B604

  • Halal & Kosher

AquaSorb 2000

AquaSorb 2000

 

 

Wird oft zusammen gekauft...

Filteranlage Aktivkohle -Filter

Aktivkohle - Filter zur Entchlorung
und Entfernung von Organika

 

 

Spezifikation*

 

 

Jodzahl min. mg/g   950
Feuchte bei Verpackung max. %   5
Schüttgewicht min. kg/m3   15
Aschegehalt max. %   15
Härte nach ASTM D3802 (Ball pan) min. %   95

 

 

Typische Eigenschaften*

 

 

Jodzahl   mg/g   1000
BET Oberfläche   m2/g   950
Methylenblauzahl   ml/g   180
Wasserlösliche Asche   %   0,2
Schüttdichte   kg/m3   470
Schüttdichte nach Rückspülung   kg/m3   410

 

 

KORNGRÖSSENVERTEILUNG* 12x40 10x20 8x30
Überkorn < 5 % < 5 % < 5 %
Ünterkorn < 4 % < 4 % < 4 %
Effektive Korngröße (d10) 0,6 mm 0,8 mm 1,0 mm
Hauptkorndurchmesser 1,0 mm 1,4 mm 1,4 mm
Ungleichförmigkeitsgrad (d60/d10) 1,7 1,7 1,6

 

 

*Spezifikationswerte und Angaben zu typischen Eigenschaften werden mit Testmethoden von Jacobi Carbons
ermittelt. Oben aufgeführte Werte dienen lediglich zu informativen Zwecken und nicht als Verkaufsspezifikation.
Verkaufsspezifikationen erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem Jacobi Verkaufsbüro. Vor jeder Bestellung sollten diese geprüft werden.

 

 

Die Informationen und Empfehlungen in diesem Produktdatenblatt basieren auf Daten, die wir für zuverlässig halten. Sie werden im guten Glauben angeboten, schließen aber Garantie- oder Leistungsgarantieansprüche aus, da die Nutzungsumstände und die Verwendung außerhalb unserer Kontrolle liegen. Alle angegebenen Daten sind daher lediglich als Richtwerte zu verstehen. Unsere Vertragspartner bleiben verpflichtet, die Tauglichkeit des Produktes für seine Einsatzzwecke zu prüfen und konkrete Angaben über Toleranzbreiten und anwendungstechnische Erfahrungen aufgrund der naturgegebenen sowie produktions- und lagerstättenbedingten Toleranzen für den konkreten Verwendungszweck zu erfragen. Im Übrigen gelten unsere „Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen“.